Zweiunddieselbe

Klappentext:

Ich bin alles, was möglich ist.

Körperlich unversehrt, aber ohne Erinnerung erwacht Jenna aus dem Koma. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn der Mensch, als den ihre Eltern sie beschreiben, bleibt ihr fremd. Die Wahrheit, der sie schließlich Stück für Stück auf die Spur kommt, ist ungeheuerlich: Jenna hatte einen furchtbaren Unfall – und ihre Eltern haben alles medizinisch Mögliche getan, um sie am Leben zu erhalten. Doch ist sie wirklich noch dieselbe?

Rezension:

In „Zweiunddieselbe“ geht es um die 17-jährige Jenna, die eineinhalb Jahre im Koma lag und nun erwacht ist. Seltsamerweise melden sich keine Freunde und ihre Eltern verhalten sich komisch. Beispielsweise wohnen sie nun in einem abgelegenen Haus auf dem Dorf – meilenweit nur ein einziges Haus in der Nähe. Ihre Oma schafft es nicht sie anzusehen. Was ist in diesem Jahr nur geschehen? Da sie sich an nichts erinnern kann, nutzt sie die vielen Videoaufnahmen, die ihre Eltern aufgehoben haben um sich Stück für Stück mit sich identifizieren zu können. Nach und nach kehren Erinnerungen zurück, die ihr vertraut aber dennoch total fremd sind. Jenna versucht nun das Geheimnis herauszufinden und findet dabei eine Wahrheit, mit der sie so nie gerechnet hat!

Mary E. Pearson behandelt in diesem Buch ethische Fragen und zeigt eine medizinische Zukunft die nicht allzu abwegig ist. Diese Geschichte lässt einen selber nachdenken: Wie weit darf man aus Liebe zu seinem Kind gehen?

Als ich das Buch bei Rebuy für ein paar Cents entdeckt hatte, war es mir gänzlich unbekannt. Doch da mir der Klappentext zusagte habe ich es gleich mitbestellt. Dadurch konnte ich ganz unbefangen an die Geschichte herangehen und mit Jenna zusammen die Vergangenheit und Zukunft entdecken. Da Jenna keinerlei Erinnerung an den Unfall oder ihr bisheriges Leben hatte, fiel einem der Einstieg in die Geschichte sehr leicht. Auch, wenn man recht früh erahnen konnte in welche Richtung das Buch geht, schadete das der Story nicht! Allerdings gibt es sehr gemischte Rezensionen zu diesem Buch, weshalb sich jeder am besten selbst ein Bild darüber machen sollte.

Alle, die mal kein 08/15 Er-liebt-Sie-Sie-ihn-auch-Buch lesen möchten, können guten Gewissens dieses Buch kaufen. Selbst jetzt, 1-2 Jahre nachdem ich es gelesen habe, beschäftigen mich diese Grundfragen weiterhin und die Thematik bleibt definitiv im Kopf.

Randinformation:

Veröffentlicht von Books_of_Namine

Hallo ihr Lieben und willkommen auf meinem Blog 😊! Hier möchte ich mich mit euch über Bücher austauschen sowie hin und wieder auch was eigenes veröffentlichen. Gerne könnt ihr mir auch Nachrichten schicken und mir eure Meinung zu dem ganzen Geschreibsel mitteilen. Alle Einträge behandeln Werbung, weil sie selbstgekaufte Bücher zeigen. Sollte ich ein Rezensionsexemplar zeigen, wird dies natürlich angegeben 😉. Nach und nach verändert sich die Seite noch etwas... so! Genug gefaselt - viel Spaß beim durchblättern 😘

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: