Cristina Evans

Neben ihrer Leidenschaft fürs Schreiben ist sie noch eine hingebungsvolle Mutter und Ehefrau. Bisher hat sie sieben Bücher veröffentlicht und noch unzählige Ideen für weitere.Ich habe sie als selbstbewusste und liebenswürdige Frau kennengelernt. Wenn ich ehrlich bin bewundere ich sie dafür, wie sie ihren Job, ihre Familie und das Schreiben unter einen Hut bekommt!
Für Cristina gibt es die perfekte Liebesgeschichte nicht – denn diese wäre schlicht und ergreifend zu einfach. Sie ist immer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, die ihren Büchern das gewisse Etwas verleiht. Spätestens dann, wenn sie von Kopf bis Fuß in ihre Geschichten eingetaucht ist und sich darin wiederfindet, ist sie ihren Helden und Protagonisten machtlos ausgeliefert. Denn das ist der Moment, in dem sie anfangen, ihre Romanze selbst zu schreiben.

Frage: Fangen wir doch gleich mit einer fiesen Frage an: Was ist von all deinen veröffentlichten Büchern deine Lieblingsgeschichte?

Antwort: Das ist echt schwer. Jede hat etwas besonderes. Bei der Candy Reihe mag ich, dass vor allem Handwerker Candy nicht die übliche 08/15 Story ist. Bei OUR PAST liebe ich die Action und die tiefe Liebe, die dahinter steckt. Ganz weit vorne ist aber auch Wildflowers – weil Rune einfach Rune ist und Adam einfach Adam 😉

Frage: Ja, Rune und Adam sind schon etwas besonderes. Auch wegen dem zeitlichen Verlauf ihrer Geschichte! Aber was kommt denn zuerst: die Geschichte oder die Charaktere?

Antwort: Bisher waren es immer zuerst die Charaktere und die richtige Geschichte für sie kommt während dem Schreiben!

Frage: Hast du bei der Gestaltung deiner Protagonisten einen bestimmten Schauspieler/ Sänger als Vorbild oder entspringen sie deiner Fantasie?

Antwort: Oh ja… immer 🤭 Ich sag nur Shawn Mendes und Ben Barnes 😏

Frage: Woher nimmst du denn die Ideen für deine Romane?

Antwort: Aus dem alltäglichen Leben, aus Songtexten, aus Pinterest und oft sind es einfach Ideen, die mir in der Nacht, beim Autofahren oder in der Dusche in den Kopf springen 😉

Frage: Wenn die Idee sich schon in deinen Gedanken eingenistet hat, was ist bei der Entstehung eines Romans deine liebste Aufgabe?

Antwort: Einfach drauf los zu schreiben. Anfangs mach ich das auch ohne großen Plan und der Anfang eines Romans gelingt mir oft am Besten, weil dann noch alles so schön offen ist!

Frage: Viele Autoren sind große Fans vom Plotten. Gehörst du dazu oder schreibst du eher drauf los?

Antwort: Tatsächlich schreibe ich meistens drauf los. Irgendwann brauche ich aber doch einen Plan, weil ich mich sonst verzettle. Ich habe auch mal versucht zu Plotten, aber danach kam was ganz anderes raus 😄 Der eigentliche Plot von Wildflowers war ziemlich anders 🤭

Frage: Gibt es denn ein Genre, in dem du dich ebenfalls gerne mal versuchen würdest?

Antwort: Ja! Romantasy oder Fantasy generell … Aber ich habe mich bisher nicht getraut…

Frage: Du hast mittlerweile schon mehrere Bücher bei Verlagen veröffentlicht. Wie viel Mitspracherecht hast du beim Thema Titel und Cover?

Antwort: Bei Daydreamer habe ich laut JA zu dem ersten Entwurf geschrien, weil es so wundervoll ist ❤️ Da brauchte ich gar nicht mehr viel zu sagen 😉 Der Titel kam von mir. Bei der Candy Reihe hatte ich auch Mitspracherecht, die Titel kamen ebenfalls von mir. Und die anderen zwei Veröffentlichungen liegen im Selfpublish. Wildflowers habe ich selbst gestaltet. Bei OUR PAST hat Emely die Entwürfe gemacht, und wir haben uns gemeinsam für die endgültige Version entschieden ❤️

Sich zu verlieben hat sich noch nie so wild und so frei angefühlt. Und noch nie so schmerzhaft.

– Wildflower

Frage: Wie sieht es denn mit deiner Familie aus. Unterstützt sie dich beim „Autorin sein“/„Selfpublisher sein“?

Antwort: Ja! Meine Mutter kauft immer jedes Buch von mir, oft auch in mehrfacher Ausführung, um sie an Freundinnen zu verschenken 😉 Mein Mann unterstützt mich auch, in dem er mir, so gut es geht, den Rücken freihält, damit ich am Wochenende oder abends Zeit habe, um zu schreiben.

Frage: Wolltest du schon immer Autorin werden?

Antwort: Nein, eigentlich nicht. Es kam erst mit der Zeit. Früher habe ich aus Spaß geschrieben, dann wurde es zu einer Leidenschaft und jetzt möchte ich es von ganzem Herzen und am liebsten ein Leben lang tun!

Frage: Man merkt, dass du für deine Geschichten brennst. Was ist denn das Beste für dich am Autoren-Dasein?

Antwort: Die Bestätigung der Leser und die Tatsache, dass man die Möglichkeit bekommt, sich in ganz viele verschiedene Köpfe hineinzuversetzen ❤️

Frage: Gibt es denn einen Kollegen, von dem du jedes Buch kaufen würdest – ohne den Klappentext zu lesen?

Antwort: Definitiv Emely Delphy. Sie könnte mir alles auftischen, ich würde alles von ihr lesen 😉

Frage: Werden wir doch noch ein bisschen persönlicher. Was war das schönste Geschenk, dass du jemals bekommen hast?

Antwort: Mein Sohn ❤️ Das klingt jetzt vielleicht wirklich kitschig 🤭 Aber so ist das nunmal.

Frage: Wenn du einen Wunsch frei hättest, wie würde dieser lauten?

Antwort: Dass meine Familie und ich gesund bleiben 🙏🏻

Frage: Gerade zur Zeit merkt man, wie wichtig das Thema ‘Gesundheit’ ist. Bist du denn eher der Typ ‘Glas halbvoll’ oder ‘Glas halbleer’?

Antwort: Tendenziell halbleer 😕 Aber ich gebe mir Mühe, so oft es geht die Dinge positiver zu sehen!

Frage: Was würdest du als deine größte Schwäche einschätzen ?

Antwort: Ich bin so unfassbar ungeduldig, soooo ungeduldig, dass ich mich selbst damit nerve! 😄

Frage: Gibt es denn ein Lieblingszitat, dass du mit uns teilen willst?

Antwort: Fortune favors the brave. Wer tapfer ist und durchhält, bekommt am Ende den Preis dafür 🙏🏻

Frage: Als letztes: Was wolltest du deinen Lesern schon immer mal sagen?

Antwort: Dass ich so froh bin, dass ich mit jedem weiteren Buch neue Leser dazu gewonnen habe und dass sie mich motivieren, weiterzumachen, indem sie meine Bücher lesen und lieben ❤️

Vielen lieben Dank für dein Vertrauen Cristina! Die Zusammenarbeit mit dir hat ungeheuer Spaß gemacht und ich hoffe, dass dies nicht das letzte Mal war :).

Veröffentlicht von Books_of_Namine

Hallo ihr Lieben und willkommen auf meinem Blog 😊! Hier möchte ich mich mit euch über Bücher austauschen sowie hin und wieder auch was eigenes veröffentlichen. Gerne könnt ihr mir auch Nachrichten schicken und mir eure Meinung zu dem ganzen Geschreibsel mitteilen. Alle Einträge behandeln Werbung, weil sie selbstgekaufte Bücher zeigen. Sollte ich ein Rezensionsexemplar zeigen, wird dies natürlich angegeben 😉. Nach und nach verändert sich die Seite noch etwas... so! Genug gefaselt - viel Spaß beim durchblättern 😘

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: