Emily Key


Emily schreibt sinnliche Liebesromane und hat es sogar schon auf die Amazon- und Bildbestsellerlisten geschafft. Sie lebt mit ihren zwei Töchtern und ihrem Mann in Bayern und widmet sich dort all ihren prickelnden Ideen. Leidenschaft, Liebe und verhängnisvolle Hingabe führen bei ihr zu einem Happy End. Immerhin vertritt sie die Meinung, dass jeder ein Happy End verdient.
Doch nicht nur Charaktere, die unser Herz schneller schlagen lassen sind ihre Schwäche, sondern auch Süßigkeiten, Marvel und Gin Tonic.
Klingt nach einer vielseitigen Autorin?
Das wollen wir genauer wissen:

Frage: Du veröffentlichst deine Bücher alle im Selfpublishing. Was gefällt dir daran am Besten?

Antwort: Die absolute Unabhängigkeit

Frage: Womit begann das Schreiben für dich?

Antwort:Mit Fanfiktion und Twilight. Ich konnte das Ende einfach nicht fassen … darum musste ich da meine eigene Geschichte drauß basteln. Ich habe mit einer damaligen Freundin zusammen dann The Plaza Manhattan geschrieben. Die Geschichte wurde auch in vier Bänden veröffentlicht, ist aber bereits nicht mehr erhältlich.

Frage: Gibt es ein Genre, das du gerne mal ausprobieren würdest?

Antwort: Ja, Thriller mit viel viel Blut

Frage: Was kommt zuerst: Titel, Geschichte, Charaktere?

Antwort: Geschichte, Charaktere und dann der Titel.

Frage: Nimmst du dir Schauspieler oder Musik als optisches Vorbild für deine Charaktere?

Antwort: Meistens Schauspieler. Ich habe leider (oder Gott sei Dank?!) eine Vorliebe für einen bestimmten Typ Mann … Frauen bin ich flexibler 😀

Frage: Liest du hauptsächlich Bücher in dem Genre in dem schreibst oder auch andere?

Antwort: Ich lese hauptsächlich in meinem Genre aber auch viele Thriller

Frage: Was war dein emotionalstes Erlebnis beim Schreiben?

Antwort: Als ich einen Charakter habe sterben lassen. Glaub ich zumindest. Eigentlich sind alle Szenen die diese pure Verzweiflung, wenn man sich liebt und nicht haben kann, ausdrücken, emotional begleitet. Also so richtig, mit heulen und kram.

Frage: Wenn du die Wahl hättest: gemütlich im Strandkorb an der Ostsee sitzen oder im Schwarzwald wandern?

Antwort: Sitzen und lesen. UNBEDINGT. Mit zwei kleinen Kindern komme ich da leider nicht mehr so viel dazu, wie ich gerne würde.

Frage: Erzähl uns 3 fun facts über dich.

Antwort: 1. Ich esse Chips nur in anderer Form als Chipsform. Also z.b. Pombären, Sticks, Ringe … eben alles, dass nicht die klassisch dünne Chipsform hat
2. Ich war noch nie in einer Achterbahn und ich werde da auch nie sein
3. Ich habe es geschafft, die Laserstrahlen im Buckingham Palast auf dem Vorplatz / Eingangsbereich auszulösen. Die Wachen haben sogar ihr Gewehr angelegt. Wer geht bitte davon aus, dass man Nachts um 2 seinen Kopf nicht durch die Gitterstäbe des Tores stecken und der Queen eine gute Nacht wünschen darf?

Frage: Wenn du ein Superheld wärst, welche Kraft würdest du haben wollen?

Antwort: Liebe zu verteilen

Veröffentlicht von Books_of_Namine

Hallo ihr Lieben und willkommen auf meinem Blog 😊! Hier möchte ich mich mit euch über Bücher austauschen sowie hin und wieder auch was eigenes veröffentlichen. Gerne könnt ihr mir auch Nachrichten schicken und mir eure Meinung zu dem ganzen Geschreibsel mitteilen. Alle Einträge behandeln Werbung, weil sie selbstgekaufte Bücher zeigen. Sollte ich ein Rezensionsexemplar zeigen, wird dies natürlich angegeben 😉. Nach und nach verändert sich die Seite noch etwas... so! Genug gefaselt - viel Spaß beim durchblättern 😘

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: