Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Sarina Grace Scott

SARINA GRACE SCOTT ist ein Pseudonym, die Autorin wurde 1980 in Siegen geboren und ist zusammen mit einer jüngeren Schwester in Hessen aufgewachsen. Nach Ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau war sie ein Jahr als Au-pair in New Rochelle (New York) und arbeitet seit ihrer Rückkehr nach Deutschland als Assistentin. Mit Ihrem Mann und ihrem Hund lebt sie in der Nähe von Frankfurt am Main. Das Schreiben ist für sie Hobby und Ausgleich zum Berufsleben zugleich.

Ihr Debüt „Remember me – Liebe kannst du nicht vergessen“ und die dazugehörige Fortsetzung „Remember us – Erinnere dich an Liebe“ sind 2019 bei feelings erschienen. Beide Romane werden im Jahr 2021 komplett überarbeitet und in neuem Outfit ausschließlich bei Amazon erscheinen.

Bei piper digital erscheint ihre Schutzengel Trilogie BELIEVE.

Ab Dezember 2021 steht eine neue Rockstar Romance Reihe in den Startlöchern.

Frage: Zu welcher Zeit schreibst du am liebsten?

Antwort: Da ich meine Geschichten nicht plane, gibt es für mich keine Lieblingszeit zum Schreiben, ich schreibe, wenn ich Lust, Zeit und Ideen habe.

Frage: Deine Romane handeln immer von der Liebe. Du selbst hast seit 1998 deinen Traummann gefunden. Was bedeutet Liebe für dich?

Antwort: Liebe ist unheimlich wichtig und geht weit über das Körperliche hinaus. Nach über 23 Jahren mit meinem Mann, wissen wir uns gegenseitig zu lesen und kennen den jeweils anderen manchmal besser als derjenige sich selbst kennt. Liebe basiert auf Vertrauen und das steht bei mir nicht nur in der Beziehung zu meinem Mann immer an erster Stelle.

Frage: Wie sähe ein perfekter Schreiballtag für dich aus?

Antwort: Ich glaube ich würde gerne morgens mit meinem Hund rausgehen, danach frühstücken und mich dann – vorausgesetzt ich habe Ideen oder eine Überarbeitung an der ich etwas zu tun habe – an den Schreibtisch setzen und loslegen. Ab und zu kommt der Hund rein – um zu kontrollieren, ob ich noch da bin – oder er schläft unter dem Tisch. Mein Mann macht uns zwischendurch was zum Essen und zum Luftschappen, oder wenn mir die Ideen ausgehen, würden wir nochmal spazieren gehen und dann weitermachen.

Frage: Was findet man immer auf deinem Schreibtisch?

Antwort: Kopfhörer für meine Musik und ein Notizblock mit Stift.

Frage: Was ist deine geheime Leidenschaft?

Antwort: Schreiben, aber das ist ja nicht geheim J

Frage: London oder Schottland?

Antwort: Eindeutig Schottland.

Frage: Was bemängelt deine Lektorin am meisten (Beispielsweise: Wortwiederholung, Herzschmerz für die Leser, Satzzeichenfehler etc.)

Antwort: Wortwiederholungen und auch wenn die Rosa-Rote-Zuckerwatte-Liebes-Wolke mit mir durchgeht. Bei BELIEVE wollte sie immer eine starke weibliche Figur, mit der sich die Leser*innen identifizieren können. Aktuell suchen wir für ALBA (meine Rockstar Romance ab Dezember) nach eindeutigen Charakterzügen, um die Jungs der Band auseinanderhalten zu können.

Frage: Was war dein emotionalster Moment beim Schreiben?

Antwort: Das Abschicken des Lektorats von Teil 3 meiner Schutzengel Trilogie BELIEVE, weil ich so lange (17 Jahre) an dieser Geschichte schreibe und sie, auch wenn sie nicht mein Debüt war, immer mein erstes Buchbaby bleiben wird. Die Geschichte um meinen surfenden Schutzengel Danny hat so viel mitgemacht, musste so lange warten und hat es sowas von verdient endlich da draußen in der Buchwelt zu sein. Das Absenden, des Lektorats war (auch wenn ja das Korrektorat nochmal zurückrück kommt) irgendwie ein Abschied und ich musste danach erstmal zu meinem Mann gehen und mich in den Arm nehmen lassen.

Frage: Was würdest du deinem 15-jährigen Ich raten?

Antwort: Denk nicht daran, was andere vielleicht über dich denken. Denk an dich und zieh es durch!

Frage: Hund oder Katze?

Antwort: Hund

Frage: Beschreibe dein neues Buch mit 3 Worten.

Antwort: Da aktuell zwei neue Bücher von mir erscheinen mache ich es mal so:

1.     Remember us – Erinnere dich an Liebe (1.8.)

–        Erinnerungen

–        Liebe

–        Freundschaft

2.     Believe – Bheka heißt, jemanden beschützen (1.9.)

–        Schutzengel

–        Liebe

–        Weitermachen

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: